Mikrokredit

Kleinstkredit

In vielen Kreisen wird sie auch heute noch als solche angesehen: Mikrokredite als wirksames Mittel zur Armutsbekämpfung im globalen Süden. Handwerker, Freiberufler, Handwerker sowie aus dem Raum Nürnberg, Fürth und Erlangen finanzieren wir mit Mikrokrediten. Im Rahmen dieser Integrationsstrategie ist der Mikrokredit ein wirksames Instrument. Das Zinsniveau für Mikrokredite ist sehr hoch (dies ist auf die hohen Verwaltungskosten zurückzuführen) und es wird ein Abkommen mit den Ärmsten der Armen abgeschlossen! Für Selbständige bieten wir neutrale und unabhängige Informationen über Mikrokredite.

Perspektiven für Westafrika e.V.

Zusammen mit der Sharestiftung haben wir die örtliche Zentralbank CECCA in Graubünden bei der Vergabe von Mikrokrediten für die Schwächsten seit 2012 unterstützt. Das ärmste Land der Welt, Togo, wo über 50 Prozente der Weltbevölkerung von weniger als 2 Dollar pro Tag auskommen. Zusammen mit der togolesischen Dorfland CECCA und der S.H.A.R.E. Foundation setzen wir uns für die Förderung der Subsistenzlandwirtschaft von lokalen Landwirten und Kleinunternehmern in Togo ein.

s. h. a. r. e. finanzieren eine kleine Dorfer Bank in Tomegbe, die kleine Einzel- und Gruppendarlehen gewährt und damit Mitglieder der dörflichen Bevölkerung beim Auf- oder Ausbau ihrer Agrar-, Handels-, Textil- oder sonstigen Vorhaben mitwirkt. Es geht darum, die Lage der Ärmsten in Graegbé und den angrenzenden Ortschaften zu mildern. Die kleine Krankenkasse CECCA hat sich zum Zweck gemacht, die Menschen im Umland mit Kleinstkrediten zu fördern, damit sie ihre eigenen unternehmerischen Vorstellungen verwirklichen und aus extremer Not hervorgehen können.

Zudem wurde das komplette Microfinance-System ausgearbeitet und vor Ort eingerichtet. Weil die Nationalbank selbst nicht über die notwendigen Mittel zur Gewährung von Kleinkrediten verfügte, wurde 2012 eine Zusammenarbeit mit der S.H.A.R.E. Stiftung gegründet. Das Stiftungsziel der S.H.A.R.E. Stiftung ist es, durch die Gewährung von Kleinkrediten zur Entwicklung mittlerer wirtschaftlicher Strukturen in Entwicklungs- und Schwellenländern einen Beitrag zu leisten, der langfristigen Aufschwung, Stabilität und soziales Wohlergehen gewährleisten soll.

Im Rahmen dieser fruchtbaren Zusammenarbeit bringen S. H. A. R. E. die Finanzierungsmöglichkeiten und die Finanzkompetenz ein, wir stellen die notwendige lokale Expertise zur Verfügung. Ziel dieses Gemeinschaftsprojektes ist es, die Dorfer Bank CECCA bestmöglich zu unterstützen, um die Unternehmensselbstbestimmung zu erwirken. So funktioniert es: Unser Kooperationspartner S. H. A. R. E. hilft der im Ort Tomegbé ansässigen Dorfer Bank CECCA, der dörflichen Bevölkerung eine bonitätsbasierte Finanzbasis zu verschaffen.

Die S. H. A. R. E. hat der Hausbank bereits ein unverzinsliches Kredit über EUR 5000 in zwei Portionen von je EUR 2.500 zur Verfuegung gestellt, die ueber drei Jahre verteilt wurden. Um einen Mikrokredit aus den Spar- und Kreditfonds in Anspruch nehmen zu können, müssen sie ihren eigenen Beitrag gespeichert haben. Der CECCA Savings and Loan Fund betreut die Debitoren und überprüft regelmäßig, ob Kleinstkredite angemessen eingesetzt werden.

Das Dorfufer leistet zweifellos einen Beitrag zur Wirtschaftsentwicklung der Einwohner von Tomégbe. Zugleich führt die Dorfgesellschaft mit den Erträgen gemeinnützige Projekte durch (z.B. wurden ein Teil der), um den Kindergartenbetrieb zu unterstützen und das Schulgeld für besonders bedürftige Jugendliche zu zahlen). 2017 geht es darum, die Dorfer Bank nach dem Vorbild der Kreditgesellschaften in ein bestehendes Netz zu binden, damit solche Engstellen in der Folgezeit verhindert werden können.

Mehr zum Thema